Liebesschaukel

Was sind Liebesschaukeln und wie benutze ich sie?

Eine Liebesschaukel oder auch Sling beziehungsweise Sexschaukel genannt, ist eine Schaukel, die in den meisten Fällen aus Leder oder Kunststoff gefertigt ist und mit Ketten an der Decke beziehungsweise einer Stützkonstruktion befestigt wurde. Die Schaukel dient vor allem dazu, den Zugang zu Anus oder Vagina zu vereinfachen. So liegt oder hängt der passive Partner in der Schaukel, während der andere, nach seinen Wünschen und Vorstellungen, den Akt steuern kann.

Der Unterschied zu einer gewöhnlichen Schaukel besteht darin, dass der Sitz kein hartes Brett, sondern ein weich gepolsterter, breiter Gurt, ein Kunststoff- oder Ledersitz (ähnlich wie ein Sattel) oder ein Netz ist. Damit der Benutzer auf der Liebesschaukel sicheren Halt findet, können Beine, bei manchen Modellen auch die Arme, in Schlaufen gesteckt werden.

Vor allem bekannt sind die besonderen Sexschaukeln aus der BDSM Szene, aber auch den klassischen Geschlechtsverkehr können die Liebeschaukeln aufwerten. Da die Schaukel nicht nur ein besonderes Sexerlebnis beschert, sondern auch den Beckenboden trainiert, können die Slings auch unter medizinischen Aspekten genutzt werden.

Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!“

Oscar Wilde, irischer Schriftsteller

Welche Stellungen sind für die Liebesschaukel geeignet?

Bei der Nutzung euer Liebesschaukel sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Einige Hersteller empfehlen bei der Nutzung spezielle Stellungen. Viele Modelle lassen sich auch in der Sitzhöhe verstellen. Dadurch kann die unterschiedliche Körpergröße der Partner ausgeglichen werden. Auch Positionen, bei denen die Beine weit gespreizt werden, fallen in der Love Swing leichter, weil die Beine in den Schlaufen Halt finden und gestützt werden. Eurer sexuellen Fantasie sind beinahe keine Grenzen gesetzt. Falls ihr euch oral verwöhnen möchtet, kann die Schaukel für mehr Abwechslung sorgen.  Auch der Nutzung anderes Toys, wie etwa Dildos oder Vibratoren steht nichts im Weg.

Die klassischen Stellungen, die besonders einfach, aber dennoch besonders Reizvoll sind, sind:

  • Aufeinandersitzend mit zugewandtem Gesicht
  • Nach hinten gelehnte Missionarsstellung
  • Sitzende Reiterstellung
  • Liegend und sitzend aufeinander

Was gibt es bei der Nutzung einer Liebesschaukel zu beachten?

Grundsätzlich solltest du auf eine gute fachmännische Befestigung deiner Liebesschaukel achten, um Verletzungen zu vermeiden. Wenn dies erfolgt ist, ist die Verletzungsgefahr bei Nutzung der Schaukel äußerst gering. Da die meisten Schaukeln lediglich 100 Kilogramm tragen, sollte immer nur ein Partner in der Schaukel hänge, während der andere den Partner stehend oder kniend befriedigen kann.

Wie befestige ich eine Liebesschaukel richtig?

Grundsätzlich wird die Montage der Liebesschaukel in zwei Arten unterschieden. Die Befestigung mittels Gestells oder die Befestigung in der Decke beziehungsweise Türrahmen. Wird deine Liebesschaukel mit einem speziellen Gestell geliefert ist die Befestigung meist einfacher. Dennoch solltest du die Montageanleitung genau lesen und darauf achten, dass du alle Einzelteile gut miteinander verschraubst, damit einer sicheren Nutzung nichts mehr im Wege steht.

Modelle, die an der Decke befestigt werden, sind zumeist die gängigeren Modelle. Diese werden in der Decke vom jeweiligen Raum mit Hilfe von Ösen oder Haken befestigt, an denen die Schaukel aufgehängt werden kann. In diesem Fall ist es sehr wichtig, dass die Decke ausreichend stabil ist, um der Schaukel einen guten Halt bieten zu können. Bevor die Montage auf diese Art durchgeführt wird, ist es dementsprechend bedeutend, sich ein genaues Bild der Stabilität von der Decke zu machen. Sollte die Decke aus einer Leichtbauweise (z.B. Platten) errichtet sein, eignet sie sich nicht zur Befestigung eines Slings.

Welche Tragkraft haben Liebesschaukeln?

Im Durchschnitt beträgt die Tragkraft der verschiedenen Slings etwa 100 bis 150 Kilogramm. Zusätzlich lässt sich die Belastung der meisten Schaukel mit Hilfe der mitgelieferten Hacken erhöhen. Spezielle Dübel zur Deckenbefestigung können sogar bis zu 400 Kilogramm halten.

Was kostet eine Liebesschaukel?

Die Preisspanne der Slings ist relativ hoch und liegt zwischen 20 und 500 Euro. Unterschieden werden die Modelle vor allem durch Bauart, Material und Befestigung.

Arte der LiebesschaukelPreis
Sitz-Slingsca. 20 € bis 400 €
Slingmattenca. 80 € bis 500 €
Slingbretterca. 100 € bis 400 €

Welche ist die beste Liebesschaukel auf dem Markt?

Welche Schaukel die beste ist, muss jedes Paar für sich selbst entscheiden. Der Geschmack und die individuellen Bedürfnisse sind verschieden, weswegen man nicht pauschal sagen kann, welche der beste Sling auf dem Markt ist. Ganz egal, ob eine sitzende oder liegende Position bevorzugt wird, in jedem Fall ist bei der Suche und der Auswahl der Produkte darauf zu achten, dass diese über eine gute Verarbeitung und hochwertige Qualität verfügen, aber dennoch einen fairen Preis aufweisen.

Welche Vor- und Nachteile haben die verschiedenen Arten von Liebesschaukeln?

Welche Vor- und Nachteile haben Deckenschaukeln?

Vorteile

+ große Bewegungsfreiheit beim Akt

+ bei Deckenbefestigung benötigt man relativ wenig Platz, da dieses einfach abnehmbar ist

+ ermöglichst viel Bewegungsfreiheit beim Geschlechtsverkehr

+ ermöglicht es, neue und besondere Stellungen auszuprobieren

Nachteile

– aufwendige Installation, erfordert daher etwas handwerkliches Geschick  

– kann nicht überall angebracht werden

– bei falscher Befestigung besteht eine Unfallgefahr

Welche Vor- und Nachteile haben Gestellschaukeln?

Vorteile

+ kann überall aufgestellt werden

+ einfache Montage mit Hilfe einer Anleitung

+ ermöglichst viel Bewegungsfreiheit beim Geschlechtsverkehr

+ ermöglicht es, neue und besondere Stellungen auszuprobieren

Nachteile

– erfordert, im Gegensatz zur Deckenschaukel einen höheren Platzbedarf

– im Vergleich zur Deckenschaukel deutlich höhere Kosten bei der Anschaffung

– im Vergleich zur Deckenschaukel ein deutlich höheres Gewicht, was den Transport erschwert

Was gibt es bei der Reinigung und Pflege deiner Liebesschaukel zu beachten?

Je nach Material sollteste du auf eine entsprechende Reinigung der Liebesschaukel achten, um sie möglichst lange nutzen zu können. Du solltest die Auflage nach der Anwendung gründlich reinigen. Sollte diese aus Stoff bestehen, ist es einfach möglich, sie in der Waschmaschine zu waschen. Produkte aus Leder oder Kunststoff müssen hingegen mit einem feuchten Tuch mit einem entsprechenden Reinigungsmittel gesäubert werden.

Des Weiteren solltest du regelmäßig prüfen, ob die Befestigung noch intakt ist. Gegebenenfalls solltest du Schrauben fester nachziehen, um Unfälle oder laute quietschende Geräusche zu vermeiden. Andernfalls können sich eure Nachbarn über eine zu starke Lärmbelästigung beklagen, wie etwa bei einem Mieter in München 😉